30. Juli 2022

Hier geht es zum Vorverkauf.

19 Uhr: Coremy

Comedy & Musik

Coremy – Schlau, versaut, gutaussehend und die Füße unter niemandes Tisch.


Schlau, versaut, gutaussehend: Coremy (22) aus Trier hebt mit ihren Songs deutsche Texte unter die Gürtellinie. Mit Klavier, Gitarre und Klangschale überzeugt sie von ihrem musikalischen Talent. Dabei fängt die Triererin ihre humorvollen und knallharten Texte durch ihre engelsgleiche Stimme und stimmigen Chansonstil wieder auf. Wie eine Rakete betrieben mit Lust und Liebe ist Coremy auf bestem Wege nach ganz oben.

Dabei beherrscht die junge Poetry-Slammerin, Comedienne und Songwriterin mit bereits sieben Jahren Comedyerfahrung unterschiedliche Disziplinen: Ob Lieder übers Kükenschreddern oder obsessive Schwärmereien für ihren Gynäkologen – ihre Themen ecken an, doch man kann Coremy mit dem verschmitzten Lächeln schlichtweg Nichts übelnehmen. Ihr außergewöhnliches Charisma und ihre staunenswerten Texte zeigen: Coremy ist schon jetzt eine kleine „große Nummer“.

Coremy auf Facebook


Song auf Youtube ansehen

20:15 Uhr: Fee Badenius und Stefan Ebert

Singer-Songwriting

Fee Badenius und Stefan Ebert


Chansons pur: Beim Doppelabend mit Fee Badenius und Stefan Ebert wirken die Stücke der Liedermacherin noch einmal eindringlicher und intimer. An diesem Abend tritt die Texterin in den Fokus und zeigt deutlich, wie gewitzt und intelligent sie die Welt betrachtet. Dabei präsentiert sie alle Facetten von der hintergründigen Satirikerin mit beißendem Humor bis zur melancholischen Dichterin. Fee Badenius zeigt ihre vertraute ebenso wie ganz neue musikalische Seiten. Songwriter Stefan Ebert begleitet sie an diesem Abend an Klavier und zweiter Gitarre und bringt außerdem einen ganzen Packen eigener Lieder mit, die er teils solo, teils mit Fee im Duett zu Gehör bringt. Die zwei ergänzen sich kongenial: wo Fee Badenius zarte Töne anschlägt, bringt Stefan Ebert den Saal zum Rocken, wo seine Balladen herzzerreißend werden, gibt sie eine gehörige Portion Ironie dazu.
Dieser vielfältige Doppelabend beweist: Hier machen zwei singende Dichter gemeinsame Sache. Und die klingt richtig gut!

www.feebadenius.de stefanebert.wordpress.com


Song auf Youtube ansehen


21:30 Uhr: Colalaila

Crossover Klezmer

IRITH GABRIELY Klarinette/Gesang
NORMAN REAVES Violine
PETER PRZYSTANIAK Klavier


Das bekannte Ensemble bezaubert durch musikalische Intensität und temperamentvolle Darbietung. Jeder einzelne Musiker ist ein herausragender Solist und trägt durch sein mitreißendes Spiel zu dem vollen, orchestralen Gesamtklang bei. Das Programm bietet jüdische Klezmer Musik, Benny Goodman Swing, einige klassische Perlen und eigene Kompositionen von dem Pianisten Peter Pryzstaniak.

Irith Gabriely erzählt, wie gewohnt, chassidische und andere Geschichten und gibt dadurch einen authentischen Einblick in das jüdische Leben, sowie in die gespielten Werken.

Durch ausdrucksstarke Spielweise schafft es “Colalaila“classic eine emotionale Verbundenheit zum Publikum herzustellen und die Zuhörer mitzureissen. “Colalaila“ classic spielte bisher u.A. im Kammermusik Saal der Berliner Philharmonie, Kieler Schloss, Konzerthaus Hamburg, Philharmonie Ludwigshafen.

www.colalaila.de

Alle Termine 2022:

2. Juli Haware / Le Soleil D’Afrique / uvm.
Mehr Infos // Tickets

16. Juli Marie Diot / Mirvana in the Groove Kitchen / HopStopBanda
Mehr Infos // Tickets

30. Juli Coremy / Fee Badenius & Stefan Ebert / Colalaila
Mehr Infos // Tickets

18. August Odessa-Projekt / Ahtapot / DOTA (Duo)
Mehr Infos // Tickets